healthupyourlife.com

Rezension: No Excuses!

Seyit Ali Shobeiri ist ein Hamburger Personal Trainer und Experte für Fitness, Ernährung und Motivation. Mehr als 100.000 Fans folgen ihm mittlerweile auf Facebook und Instagram und lassen sich täglich zu Höchstleitungen motivieren. Es ist deshalb nur folgerichtig, dass Coach Seyit sein Trainings-Konzept in Form eines Buchs vertreibt. Ratgeber dieser Couleur stapeln sich ja derzeit bei den einschlägigen Buchhändlern.

1. From Zero to Hero

Im ersten Kapitel stellt Shobeiri die Vorteile von Sport vor, beantwortet wichtige Fragen in Form eines kleines FAQs, entkräftet gängige Ausreden und gibt eine Reihe von Tipps zur Selbstmotivation.

2. Die Ernährung – Benzin für einen Athleten

Jeder Sportler weiß, dass die richtige, gesunde Ernährung die Basis für den Erfolg ist. Im zweiten Kapitel wird  Powernahrung in Form von Shakes und Superfoods vorgestellt. Darüber hinaus  gibt es einen vierzehntägigen Detox-Plan und die Vorstellung des Prinzips des Cheat- und des Refeed-Days.

Leider fehlt eine Einkaufsliste für das 21-Tage-Programm. Der Leser muss sich die Zutaten für die jeweiligen Mahlzeiten und Shakes mühselig aus den einzelnen Rezepten heraussuchen.

3. Die Übungen – Training, Training über alles

Im dritten Kapitel stellt Cooach Seyit die Übungen des NO EXCUSES Programms vor. Er beginnt mit einer kurzen Vorstellung der Vorzüge des Training ohne Geräte-Prinzips. Hierbei geht er jedoch zu wenig auf die gesundheitlichen Risiken ein. Da das Programm in sehr kurzer Zeit und unter hoher Intensität ausgeführt wird, besteht die Gefahr, das die Übungen unsauber durchgeführt werden. Dies kann leicht zu Verletzungen führen. Diese Gefahr besteht jedoch bei jedem Training, welches ohne Trainer durchgeführt wird.

Dei einzelnen Übungen werden Schritt für Schritt erklärt und sind mit Step-by-Step-Bildern illustriert. Das Bildmaterial ist hochwertig und verdeutlicht die Ausführungen der Übungen sehr anschaulich.

4. 21 Tage NO EXCUSES -das Programm

Im vierten und letzten Kapitel wird das eigentliche 21-Tage-Programm vorgestellt. Es setzt sich aus CrossFit-, American Football-, Giástica Natural- sowie Kampfsport-Elementen zusammensetzt. An jedem Tag wir eine Trainingseinheit absolviert. Diese bestehen jeweils aus einem Warm-Up, Mobilitätsübungen einem Haupttraining sowie einer Cool-Down-Phase. Die Übungen werden auf Zeit ausgeführt und beinhalten variierende Wiederholungen.

Leider fehlen im Trainingsplan Querverweise zu den einzelnen Übungen in Form von Seitenzahlen. Hierdurch wird der Leser zum ständigen Blättern im Buch gezwungen.

Rezepte für drei Mahlzeiten (morgen, mittags und abends) rundes das 21-tägige Programm ab.

Anbei ein paar Impressionen aus dem Buch: