Outdoor-Fitnesskette “Baustelle” eröffnet in über 300 deutschen Städten

Der Postillon berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über eine neue Outdoor-Fitnesskette namens “Baustelle“:

Ein neues Unternehmen sorgt derzeit für viel Wirbel im Fitness-Sektor. Die Fitness-Kette “Baustelle” mit Sitz in Dortmund hat es sich zum Ziel gesetzt, ihren Kunden ab Anfang Juni in über 300 Städten ein möglichst kostengünstiges Sportangebot zu machen. In mobilen Outdoor-Filialen, den sogenannten “Baustellen”, sollen Fitness-Begeisterte für sagenhaft günstige 19 Euro Mitgliedsgebühr im Monat ein anspruchsvolles Workout an den unterschiedlichsten Geräten erhalten.

Wenn man sich Freeletics, Calisthenics und andere Fitnessprogramme ansieht, könnte die Idee den Fitness-Markt tatsächlich revolutionieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz