healthupyourlife.com

Zwölfjährige läuft versehentlich Halbmarathon

Ursprünglich wollte die Zwölfjährige LeeAdianez Rodriguez-Espada beim Rochester Regional Health Flower City Half Marathon “nur” einen Fünfkilometerlauf absolvieren. Die junge Läuferin bog jedoch falsch ab und lief unbeabsichtigt einen Halbmarathon. Aus 3,1 Meilen wurden ganze 13,1 Kilometer. Dies entspricht umgerechnet 21,0975 Kilometer.

Wie der Democrat & Chronicle aus Rochester (New York) berichtet, traf die junge Läuferin zu spät zum Start ein und geriet in den falschen Startblock. Die Läufer des Fünfkilometerlaufs starteteten hingegen eine Viertelstunde später.

Als Rodriguez ihren Fehler bemerkte, lief sie einfach weiter und beendete den Halbmarathon mit einer respektablen Zeit von 2:43:31 als 1.885ste von 2.111 Läufern.

“Sie hat mir richtig Angst eingejagt”, sagte die Mutter. “Ich weiß nicht, wie sie das hinbekommen hat. Ich bin so verdammt stolz auf sie.”